Sonntag, 24. Mai 2015

Magic Wood Saisonstart

Anfangs Mai war ich mit Luki zum ersten Mal in diesem Jahr im Magic Wood. Leider war praktisch der ganze Wald feucht und ich kletterte recht wenig. Gegen Abend machten wir uns auf zum Bruno Block. Mit der Unendlichen Geschichte II hatte ich noch eine Rechnung zu begleichen. Der erste Zug liegt mir überhaupt nicht. Auch heute benötigte ich wieder einige Versuche, aber als ich die Leiste das erste Mal in der Hand hatte, kletterte ich den Boulder zum Glück gleich zu Ende. 

Der nächste Boulder hier, den ich letztes Jahr schon kurz probiert hatte, war Massive Attack (Bild oben). Letztes Jahr war alleine schon das Abheben ein Kampf, nun fühlte sich alles recht geschmeidig an. Zwei oder drei Mal verpasste ich von unten knapp den Henkel, doch schliesslich klappte es mit dem Durchstieg.
 

Ein anderes Mal stand Nothing Changes auf dem Programm. Ohne viele Stilpunkte abzuholen konnte ich mich irgendwie hochhangeln (Bild oben). Giani zeigte mir Gu Shampoo, der mit einem schwierigen Einzelzug startet. Eine weitere lohnende Linie ist Sebastian's Erstbegehung auf der Rückseite des River Bed Blocks. Sie folgt der Kante auf der bachabgewandten Seite.

Keine Kommentare:

Kommentar posten